Monatsarchive: August 2007

Résumé

Ohne Frau und ohne Geld, doof insgesamt. Leider besteht da ein korrelatives Verhältnis, nontemporal. Vielleicht sollte man Neues versuchen, sich als erfolgloser aber humanistisch gebildeter, junger Mann weibliche Mäzene in den „besten“ Jahren suchen. Womöglich besteht zumindest in diesem Marktsegment … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalien | Hinterlasse einen Kommentar

Résumé

Ohne Frau und ohne Geld, doof insgesamt. Leider besteht da ein korrelatives Verhältnis, nontemporal. Vielleicht sollte man Neues versuchen, sich als erfolgloser aber humanistisch gebildeter, junger Mann weibliche Mäzene in den „besten“ Jahren suchen. Womöglich besteht zumindest in diesem Marktsegment … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalien | Hinterlasse einen Kommentar

Bedauern

Sich Furchen unter die Haut schneiden um zu spüren wie es rinnt, das Blut. Sich Salz in die Augen streuen um zu sehen wie die Netzhaut zerplatzt. Neues entdecken. Dein Körper ist ein Wunderland, täglich. Gehe mit mir auf eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Selbstbehauptung | Hinterlasse einen Kommentar

ein Verwesen

jeden tag ein paar schuppen einige haare warum nur verliere ich mich so zaghaft jeden tag

Veröffentlicht unter in aller Kuerze | Hinterlasse einen Kommentar

stille Hoffnung (kleines Knüttelchen)

und kämest du doch noch zu mir was hießest du mich tun? was ließest du zurück von dir? und könnte ich dann ruhn? ganz regungslos verharr ich hier wann ist es wohl soweit? auch dieser Wunsch versagt sich mir der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter in aller Kuerze | Hinterlasse einen Kommentar