Monatsarchive: Februar 2008

Frauen stinken (?)

Nein, ich habe es nicht gelesen. Es liegt aber auch wohl in der Autorenabsicht, mit diesem Buch einen größeren Kreis als das lesende Publikum anzusprechen. Jeder scheint betroffen, geht es doch um die crux mundi: Männer, Frauen und was sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Minima Memoralia | Hinterlasse einen Kommentar

Dichotomonolog

Hast du schon einmal über Wiedergeburt nachgedacht, die Konsequenzen? Schule, trocken werden, der erste Kuss und den ganzen Mist noch einmal von vorn. Gott, nein danke – ohne mich! Wenn schon nicht sterben, dann doch wenigstens ewig leben. Deshalb bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Selbstbehauptung | Hinterlasse einen Kommentar

repertieren

Sich durch den Morgen winden, substanzlos. Fahl atmen und den Regen schlagen hören, gegen das Fenster, wieder einmal. Nichts hat sich geändert. Der Staub schläft. Die Lunge liegt trocken, die Texte brach. Ich lutsche den Tag und Salmiak — Erwachsenenlakritz, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibblockade | Hinterlasse einen Kommentar

kif kif

Ich bin allein und bleib allein, wie ich es immer war. Bedeutend bin ich nur, ist niemand anders da. Schmerzhaft spürt keiner den Verlust. Abgestoßen, abgetrieben, abgekapselt, abgeschrieben, abgemacht und aufgerieben. Man hasst mich nicht einmal. Ich bin egal.

Veröffentlicht unter Marginalien | Hinterlasse einen Kommentar

Worst Film ever

Aus aktuellem Anlass möchte ich einfach mal bekannt geben, welchen ich für den schlechtesten Film aller Zeiten halte: ‚Alien Predator‘. Wahrscheinlich hat den noch niemand gesehen, aber es lohnt sich. Nicht nur eine geklaute Idee, unglaublich schlechte Dialoge und Spezialeffekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar