Schlagwort-Archive: Kapitalismus

Die Funktion literatischer Autor-Rezipienten-Kommunikation in der spätkapitalistischen Gesellschaft

Kannst lesen, darfst schreiben, willst schreien, wirst schweigen.

Veröffentlicht unter Experimentelle Metaphorik, in aller Kuerze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieviel Sorten Joghurt braucht der Mensch?

Zu dieser schneidigen Frage hat der Cabman eine interessante Stellungname abgegeben. Meinen Kommentar dazu kann ich aus purem Geltungsdrang deshalb auch ihnen nicht vorenthalten: Wenn uns der Fordismus Eines gelehrt hat, dann dass der unregulierte Markt eine tendenziell unendliche Nachfrage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Minima Memoralia | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar