Schlagwort-Archive: Kultur

Sinnieren

Manche Debatten ziehen sich nicht allein durch die Geistesgeschichte der Menschheit, sondern erstrecken sich auch über die eigene Biographie. Vornehmlich die Frage nach Sinn oder Unsinn des Lebens selbst. Da man schnell glaubt keine Antwort auf diese Frage finden zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Minima Memoralia, Nachtschicht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

rau

Urbanes Wohnen, modernes Leben. Prekäre Gefühle an den Randzonen der Stadt. Man reibt sich an den rauen Wänden, der Wärme wegen wäre ich gerne ein Mensch geworden, was immer das noch heißt. Zwischen Einkaufsalleen und Flaniermeilen suche ich meine Gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autopoiesis, Postpeotik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es eilt: Unkontrollierte Internetzensur beschlossen

Folgenden Beitrag bitte schnell lesen, bevor womöglich nur noch ein Stoppschild eingeblendet wird.

Veröffentlicht unter aktuelles, Allgemein, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Glotze

Der Pöbel des 16. Jh. brach in Begeisterung aus, gab man ihm „Was ihr wollt“. Ranicki hält dies für vorbildhaft, das ZDF für überholt. Sind wir heute dümmer? Sind wir unkultivierter? Hatte Rousseau , hat Gottschalk Recht und die Geschichte der Kultur ist eine Geschichte der Degeneration?

Veröffentlicht unter aktuelles, Minima Memoralia | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar