Schlagwort-Archive: Glück

Nein!

Ob wohl die Chance besteht, und ob ich mich vom Reim, des Metrums karger Fron, nur einmal kann befrein, und frei und fröhlich sein, das wissen Sie doch schon. Die Antwort lautet…Neim? Nanu, schau her – es geht!

Veröffentlicht unter in aller Kuerze, Selbstbehauptung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wagnis der Muße

Man darf heute ja alles anzweifeln. Sogar die Strukturen der Marktwirtschaft fallen seit Neuestem darunter. Die Finanzkrise führte zu Feuilletonschlachten, in denen der Kapitalismus als entfesselt und entmenschlichend dargestellt wird. Doch übersieht man dabei, wie kapitalistisch unser Denken bereits ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sinnieren

Manche Debatten ziehen sich nicht allein durch die Geistesgeschichte der Menschheit, sondern erstrecken sich auch über die eigene Biographie. Vornehmlich die Frage nach Sinn oder Unsinn des Lebens selbst. Da man schnell glaubt keine Antwort auf diese Frage finden zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Minima Memoralia, Nachtschicht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beziehungsweise

Was ist eigentlich eine Beziehung? Was ist das Wesen einer Beziehung? Ist es Kooperation? Das nicht mehr ohne einander Auskommen? Augenscheinlich könnte es das sein, wo doch beim Zusammenbruch vieler Beziehungen offen zutage tritt, dass zumindest ein Beteiligter nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Luxus

Oft sitze ich an dem Fenster, in das am Morgen zu allererst die Sonne scheint und blinzle in das fade Licht der Straße. Ich muss nicht zu Bett. Ohne jede Aufgabe fängt der Tag erst gar nicht an. Manchmal schlafe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalien | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare