Schlagwort-Archive: Mitmenschen

Nicklichkeiten und Nichtigkeiten

Mein Leben ist eigentlich recht gut strukturiert. Entweder fürchte ich mich, bald an einer schrecklichen Krankheit zu sterben, oder ich denke über den Freitod als ultima ratio nach. Verbunden ist dies mit der zugehörigen Schlafstörung. Die Angst treibt einen nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelles, nun zu etwas ganz anderem ..., Schreibblockade | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In eigener Sache

In den Augen meiner Mitbewohnerin bin ich ein Bauer, denn ich wuchs in einem Dorf auf. Dort gab es Bauern, eine handvoll, deren Erkennungszeichen karierte Hemden in umgürteten Jeanshosen waren. Ich habe niemals Hemden unter Gürteln in Jeanshosen getragen. Dennoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autopoiesis, nun zu etwas ganz anderem ..., Selbstbehauptung | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Beziehungsweise

Was ist eigentlich eine Beziehung? Was ist das Wesen einer Beziehung? Ist es Kooperation? Das nicht mehr ohne einander Auskommen? Augenscheinlich könnte es das sein, wo doch beim Zusammenbruch vieler Beziehungen offen zutage tritt, dass zumindest ein Beteiligter nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frauen

Eine Frau zündet deine erste Kippe an und später sitzt du da, allein, und rauchst.

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Minima Memoralia, Schreibblockade | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

figunt simul creduntque

Es geht mir eigentlich doch gut.

Veröffentlicht unter Autolyse, Marginalien | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare