Archiv der Kategorie: Minima Memoralia

Wählen wollen

Es kommen Zeiten, in denen der Mensch Dinge in Frage stellt, derer er sich doch Zeit seines Lebens sicher war. Diese Selbstschau ist wohl die wünschenswerteste Folge dessen, was man Krise nennt: Kritik nämlich. Es hat nun einiges gebraucht, grundlegende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelles, Minima Memoralia, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Volonté de tous

Jedes Land bekommt die Regierung, die es verdient. So wird ein Land mit größeren und schneller anwachsenden sozialen Unterschieden, als es sie selbst in den USA gibt; ein Land dessen Kinder vor ihrer Zeugung bereits in ihren Bildungschancen determiniert sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelles, Minima Memoralia, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sinnieren

Manche Debatten ziehen sich nicht allein durch die Geistesgeschichte der Menschheit, sondern erstrecken sich auch über die eigene Biographie. Vornehmlich die Frage nach Sinn oder Unsinn des Lebens selbst. Da man schnell glaubt keine Antwort auf diese Frage finden zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gonzosophische Lebenshilfe, Minima Memoralia, Nachtschicht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Durchgesehene und revidierte Fassung

Da das Provisorium Grundgesetz nun langsam ins Rentenalter kommt, sollten wir langsam überlegen, uns endlich eine richtige Verfassung zu geben. Schließlich hat selbst der Irak mittlerweile eine. Wenn man schon dabei ist, sollte man sich vielleicht etwas realistischere und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelles, Allgemein, Minima Memoralia | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Moderne Mythen. Heute: Leistung muss sich wieder lohnen.

Dementsprechend kann niemand ernsthaft dagegen sein, dass wir Leistungsträger endlich entlastet werden. Aber auf wessen Kosten kann man uns überhaupt entlasten? Die Antwort ist klar: Auf Kosten der Leistungsempfänger.

Veröffentlicht unter aktuelles, Minima Memoralia, Zur Sache selbst | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare