Schlagwort-Archive: Alter

Kritik

Es gibt genau zwei Arten von Leuten: Die eine sieht jemanden einen Zug versäumen und freut sich darüber, die andere sieht jemanden einen Zug versäumen und wird melancholisch. Beide Arten schreiben Texte. Keiner dieser Texte ist es wert, seine Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Experimentelle Metaphorik, Gonzosophische Lebenshilfe, Schreibblockade | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

XXXIII

Ich weiß nicht, ist es der Mangel an Schlaf oder das Zuviel an Tagen, die Ränder unter den Augen oder das Brennen im Hals. Der Geschmack von Zusammenbruch hinterm Gaumen, das Stechen in der Brust oder der süßliche Schweiß. Satte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autolyse, Postpeotik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Party macht frei

Wenn ich am Fenster sitze und normale Menschen sehe, frage ich mich immer, was das eigentlich ist: ein normaler Mensch. Und ich frage mich, wann, ob auch ich zu so etwas werde. Das hat nicht mehr viel Zeit, genau betrachtet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelles, Gonzosophische Lebenshilfe, Marginalien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

bloggen

Es wird Frühling. Das merkt man nicht zuletzt daran, dass mein Mitbewohner mir in letzter Zeit nur noch Fun-Facts zu dem angeblich größten Bordell in Europa erzählt, dem Pascha in Köln. Es gibt da wohl so etwas wie eine Transenetage. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autopoiesis | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Darum

Innereien stinken halt. Muss man sich mit abfinden.

Veröffentlicht unter aktuelles, Schreibblockade | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare